Über mich – Homepage

Über mich

Ich bin geborene Warschauerin.

1980 nach dem Abitur in der Allgemeinbildenden Oberschule in Warschau (Klasse mit dem erweiterten Programm in Biologie und Chemie) habe ich beschlossen, Germanistik zu studieren, da ich meine Vorliebe für Fremdsprachen entdeckte. Auf dem Schulzeugnis hatte ich eben die besten Noten in Polnisch, Deutsch, Russisch und Latein. Gleichzeitig begann ich, die französische Sprache im Französischen Institut in Warschau zu lernen.

1983, noch während des Studiums, begann ich meine Tätigkeit als Übersetzerin. Zuerst waren es kurze Presseartikel für die Fachschrift der Polnischen Presseagentur „Die Landwirtschaft in Polen und im Ausland“. So konnte ich gleichzeitig meine biologisch-chemische Kenntnisse nutzen.

1983, nach dem Studium begann ich in einer Handelsfirma zu arbeiten, aber wegen mangelndem Kontakt mit den Fremdsprachen habe ich diese Stellung nach einigen Monaten aufgegeben.

Glücklicherweise ist in kurzer Zeit eine Stelle in der Polnischen Presseagentur frei geworden und so wurde ich ihr Vollzeitmitarbeiter. Schließlich konnte ich mich ausschließlich mit meinen geliebten Übersetzungen befassen.

1990 ist meine erste Buchübetragung, „Unternehmen Tannenberg. Der Anlass zum Zweiten Weltkrieg“, im Verlag Bellona erschienen. So begann es…

Nachdem ich das hundertste Buch übertragen hatte, öffnete ich eine Flasche Sekt, und dann hörte ich auf, weitere Bücher zu zählen. Alle von mir übersetzten Bände nehmen auf zwei großen Regalbretter Platz ein.

Die Bucherübertragung ist gleichzeitig eine Art, meinen Lebensuntehalt zu verdienen und meine Träume zu verwirklichen. Jedes Buch, besonders wenn es einen neuen Bereich betrifft, ist eine große Herausforderung, und ihre Veröffentlichung macht mir Spaß.